Weiße Decals im Farblaser-Druck

Tipps und Tricks zum Druck von Modellbaudecals (Wasserschiebefolien) und deren Anwendung.

Weiße Decals im Farblaser-Druck

Beitragvon drucker-onkel » Di Aug 26, 2014 4:11 pm

8.2014:

Neu bei Druckeronkel:

Wasserschiebefolie transparent mit weißem Druck in Laser-Technik.

Auflösung: 2400x1200dpi

zum Einführungspreis von 15,- Euro je A4-Bogen.

Vorteile:
weißer Laserdruck, sehr scharf, gut deckend.
Folien von 7µm bis 20µm möglich. (Standard 1µm)
Auf Wunsch auch auf Klebefolie und farbigem Papier (schwarz und andere dunkle Farben) möglich.
Einfache Vorlagenerstellung.

Nachteile:
Nur Weiß-Druck möglich, keine Mischung mit Normalfarben.

======

Vorlagenerstellung für Weiß-Druck in Laser-Technik:

Die Vorlagenerstellung für den Weiß-Druck ist anders als bei Eco-Solvent oder UV-Druck, aber viel einfacher:

Ideal sind natürlich Vektorgrafiken, es funktionieren aber auch Bitmaps:

Einfach die weiß zu druckenden Elemente in schwarz zeichnen.

Den Hintergrund auf transparent setzen oder auf Weiß (Transparent ist besser aber nicht bei jeder Software verfügbar!).
Keine Farbprofile verwenden!

Schwarz wird weiss gedruckt.
Weiss wird transparent.

Es sind weiße Farbverläufe möglich, also z.B. von 100% weiß auf 0% weiß.
In der Vorlage einfach von 100% schwarz auf 0% schwarz gehen.

Für 50% weiß einfach eine Graustufe mit 50% nehmen
Für 70% weiß eine Graustufe mit 70%, usw.

Aber Achtung - bei Verwendung von Farbprofilen oder falscher Einstellung im Hintergrund kann es dazu kommen daß der Hintergrund durchgehend weiß gedruckt wird, daher besser KEINE Bitmaps und KEINE JPG-Grafiken nehmen.

Es dürfen natürlich weiterhin Wasserschiebe-Decals mit Eco-Solvent-Druck mit CMYK+Weiss+Metallic oder UV-Druck mit hochdeckendem Weiß bestellt werden.

Aber für alle die einfach nur eine weiße Schrift auf einem Auto, Boot oder sonstigem Modell möchten und die sich nicht gut mit Computer auskennen ist der Laserdruck in Weiß ideal - einfach mit irgendeinem Programm eine Vorlage erstellen, alles auf schwarz was weiss gedruckt werden soll, PDF erstellen. Drucken lassen, fertig.

Druckformat:
A4 (21x29,7cm)
Einzuhaltender Rand: 5mm auf jeder Seite

Kosten pro Seite: 15,- Euro
Versandkosten pro Auftrag: 3,- Euro.


zusätzliche Info:
Der Drucker kann auch Normalfarben drucken, allerdings wird Cyan, Magenta und Yellow zuerst gedruckt, daher ist das Weiß nach dem Druck oben.
Für Leute die eine Anwendung haben bei der diese Druckreihenfolge geeignet ist kann ich gerne den Druck inclusive Farbe anbieten.
Also z.B. für transparente Wasserschiebefolien oder Aufkleber die von innen verklebt werden (Inside Out). Oder zum Transfer auf Textilien oder Feststoffe.
Fragen Sie einfach bei mir an, die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt..
http://www.drucker-onkel.de

Viel Spass
Jochen

Alle meine Tipps basieren auf eigener Erfahrung und sind ohne Gewähr - Nachmachen und Ausprobieren geht immer auf eigene Gefahr!

http://www.Druckeronkel.de - die Drucker-Info-Seite
drucker-onkel
Site Admin
 
Beiträge: 2170
Registriert: Di Nov 22, 2005 1:38 pm

Weiße Decals im Farblaser-Druck

Werbung

Werbung
 

Zurück zu Decals

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste